Rechercher :



LES R.U.




Les RU en Allemand


Imprimer

RU 49/2009 - FRANKREICH, Info über UNEC


FRANKREICH (ru, 9. Dez. 2009) : Nachstehend finden Sie die "UNEC INFO", Ausgabe No. 39 vom 7. Dezember 2009. Wir haben die Ehre, diese in Exklusivität zu veröffentlichen. Wir wünschen Ihnen eine frohe und heilige Adventszeit.

"UNEC INFO No. 39, vom 7. Dezember 2009

Sylvesterabendfeier UNEC 2009
Unsere UNEC (Union der Nationen Europäischer Christen) feiert ihre 20 Jahre. Sie sind alle herzlich eingeladen (Mitglieder und Freunde der UNEC, Teilnehmer an den UNEC-Wallfahrten, Leser unserer Pressemitteilungen RU, Spender für SOS MÜTTER/UNEC, Mitglieder und Freunde von AMEN, Freunde von RADIO-SILENCE, Mitglieder von COSTA oder COELI…) zu unserem festlichen Abendessen am 31. Dezember 2009, um 21 Uhr, im Café-Restaurant "Le Palais", 16 rue des Bernardins, Paris 5 (gegenüber der Mutualité und der Kirche St Nicolas du Chardonnet). Schöne Sylvesteratmosphäre garantiert. Wir behalten uns 15 Minuten für die Jahresversammlung 2009 der UNEC vor: Aktions- und Finanzbericht, die Erneuerung des Vorstands, Pläne für 2010. Bitte registrieren Sie sofort, indem Sie an das Sekretariat der UNEC 50 Euro/Person schicken, unter Angabe Ihrer Telefonnummer, aber Vorsicht, nur knapp dreißig Plätze sind verfügbar! Ein kleines Babysitter-Zentrum ist im Saal des Untergeschosses möglich, in welchem die Mütter, die an dem Abendessen teilnehmen, sich ablösen können.

UNEC-Wallfahrt zu den heiligen Reliquien Christi im Mai 2010 (COSTA und COELI)
Diese Autobuswallfahrt wird vom 17. Mai (mittags) bis 22. Mai (abends) 2010 organisiert werden, Abfahrt am 17. Mai um 14 Uhr vor der Kirche St Nicolas du Chardonnet in Paris (5). Hauptstationen : Argenteuil (Heilige Tunika), Prüm/BRD (Sandalen Christi in der ehemaligen Benediktinerbasilika, dort bezeugt seit Pipin, dem Vater von Charlemagne), Trier (Heiliger Rock), Rüdesheim/Rheinland (Hl. Hildegard), Colmar (heilige Messe, alsässischer Abend, Museum), Turin (Ausstellung des heiligen Grabtuchs Christi), Chambéry (die Sainte Chapelle, wo das Grabtuch im Jahre 1532 vor dem Brand gerettet wurde). Pater Peignot FSSPX wird uns während dieser ganzen Wallfahrt begleiten. Vier Übernachtungen im Hotel (Prüm, Rüdesheim, Colmar, Chambéry), und eine romantische Nacht im rollenden Bushotel Bourmaud (die Nacht der Ankunft in Turin). Gesamtpreis : 550 Euro/Pilger, plus optional 100 Euro für "Einzelzimmer ", falls gewünscht. Es ist das dritte Mal, dass die UNEC diese wunderbare Rundwallfahrt organisiert, die unseres Wissens nach die einzige Pilgerfahrt zu den heiligen Reliquien Christi darstellt. Bitten Sie schnell um das detaillierte Programm (oder schauen Sie auf der UNEC-Webseite www.radio-silence.tv , unter „Wallfahrt“ ), weil die Einschreibungen bereits begonnen haben.
Im übrigen ist der "Kreuzzug für das Königtum Christi" von COELI (UNEC) in vollem Gange, mit intensiven Gebeten für die Ankunft der Königsherrschaft U.H. Jesu Christi, und der Versendung von Tausenden von Postkarten an den Heiligen Vater, mit der inständigen Bitte, er möge das Grabtuch von Turin als echte Reliquie Christi verkünden. Die neue Ausstellung in Turin ist vielleicht ein erstes Ergebnis unserer Postkartenaktion an den Papst. Sie können weiterhin diese Postkarten und Gebetszettel bei unserem Sekretariat anfragen (1,50 Euro pro Postkarte, für die Kosten des Kreuzzugs).
Außerdem halten wir unseren Plan für die weiteren bereits angekündigten Pilgerfahrten für die folgenden Jahre aufrecht: im Jahre 2011 Pilgerfahrt nach Irland-Island, 2012 Pilgerfahrt ins Katholische Quebec, 2013 Pilgerfahrt nach Algerien auf den Spuren unserer Märtyrer, und im Jahr 2014 Pilgerfahrt nach Armenien, dem ersten christlichen Staat (seit dem Jahre 301).

Neuigkeiten über Pater Sten Sandmark (Priesterbruderschaft Skt. Pius X)
" Unser " ex-lutheranischer schwedischer Pater Sten wird am 26. Juni 2010 die Priesterweihe erhalten, wahrscheinlich im bayrischen Zaitzkofen. Derzeit verbringt er ein Diakonatsjahr im Priorat der Priesterbruderschaft in Essen in Westfalen. Wir möchten Ende Juni 2010 eine Mini-Pilgerfahrt nach Zaitzkofen, vielleicht mit 1 oder 2 Kleinbussen, organisieren, um unserem Freund, den wir seit drei Jahren mit unseren Gebeten begleiten, an diesem Festtag nahe zu sein, und der ab 2010, so Gott will, der Brückenkopf der zukünftigen Mission der Priesterbruderschaft im lutherischen Schweden sein wird. Im übrigen haben wir unser Spezialkonto "Seminarist Joacim" in "Mission der Priesterbruderschaft in Schweden" umbenannt, da unser Freund Joacim das Seminar verlassen hat, aber der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche treu bleibt.
Wir suchen noch einige weitere gute Seelen, die finanziell dieses Konto mit Spenden unterstützen, wenn möglich durch eine permanente Banküberweisung von 10, 30 oder 50 Euro pro Monat. Es geht um die zukünftige Remissionierung Schwedens! Vielen Dank im voraus.

Nachrichten über die Heilige Tunika von Argenteuil
Am Nachmittag des 21. oder 28. März 2010 (das endgültige Datum wird noch bekanntgegeben), d.h. am 1. bzw. 2. Passionssonntag, organisieren wir unsere 5. Wallfahrt zur Heiligen Tunika von Argenteuil, mit Prozession durch die Innenstadt und Kreuzweg in der Basilika, welche die Heilige Tunika seit dem Jahre 800 beherbergt. Wir werden unserem Glauben und Vertrauen in diese authentische Reliquie Christi trotz der sinnlosen Radiokarbon-Datierung, welche im Jahre 2004 durch die Stadt Argenteuil und das Bistum von PONTOISE durchgeführt wurde, Ausdruck geben. Leider haben unsere Freunde von PRESENT, CHIRE, und CIELT diese falsche Datierung mit der C14-Methode durch die Veröffentlichung eines Artikels eines gewissen Herrn Saillards unterstützt, sogar ohne anschließende Veröffentlichung unserer wissenschaftlichen Widerlegung von 5 Seiten, die von unserem COSTA-Mitglied Frau Claire van Oosterwijck erarbeitet wurde. Wir glauben, dass unserer Pilgerfahrt zu dieser bescheiden anmutenden Reliquie, der Heiligen Tunika Unseres Herrn, die von Seinem Heiligen Blut getränkt ist, mehr als je in diesen Zeiten perverser Ideen notwendig ist. Wir werden voll Vertrauen "Durch Dein Heiliges Blut erlöse uns, Herr!" singen und werden vor diesem Zeugnis des unvorstellbaren Ausmaßes der Liebe Christi zu uns armen Sündern niederknien. Wir werden (spirituell) dieses Heilige Kleidungsstück Christi anrühren, wie es vor uns die Frau im Evangelium und Tausende von katholischen Gläubigen und sogar Könige und Päpste getan haben, und wie es Tausende von Gläubigen nach uns tun werden.

SOS MÜTTER
Ihr seid großartig: fast 900 Familien unter Euch unterstützen finanziell unsere Rettungsaktion schwangerer Frauen und Mädchen, die sich vor dem Alptraum der Abtreibung befinden. So konnten wir mit Ihnen 603 Babys seit 1995 vor der Abtreibung retten, von denen übrigens 72 noch nicht geboren sind, mit derzeit 38 in unserem Herbergsnetzwerk untergebrachten schwangeren Müttern, ein Werk im Stil des Barmherzigen Samariters, das sich im Schatten und in der Stille vollzieht. Die Ankunft des Reiches Gottes? "Die Blinden sehen, die Lahmen gehen, die Aussätzigen werden geheilt, die Toten stehen auf, die Frohbotschaft wird den Armen verkündigt" (Matthäusevangelium, Kapitel 11). Wir leben dieses Evangelium bei SOS MÜTTER jeden Tag. Gott sei gelobt, sein Königreich kommt!
Und hier eine dringende Bitte: wir bräuchten für eine französische Mutter namens Christine und ihre 2-jährige Tochter MAUD entweder einen motorisierten Campingwagen in gutem Zustand, oder eine Unterkunftsmöglichkeit während des ganzen Jahres 2010 in der Pariser Gegend. Ab 2011 wird Christine wieder auf eigenen Beinen stehen können, weil sie dann in der Lage sein wird, die kleine Maud in den Kindergarten zu schicken und ihre Arbeit als Bibliothekarin wiederaufzunehmen. Die HLM-Appartements (mit staatlich begünstigten niedrigen Mieten) deklarieren: „komplett!“ , also kein Platz mehr, und erst recht nicht für französische Mütter ! Sie irrt seit 33 Monaten mit ihrem Baby in den Straßen von Paris herum. Heute gewährleisten wir ihr bis Ende Dezember 2009 in einem kleinen Pariser Hotel Unterkunft, da alle unsere eigenen Unterkunftsplätze durch schwangere Müttern besetzt sind. Bitte helfen Sie uns für den Fall von Christine, dies ist dringend.

Amen
Auch hier sind Sie absolut wunderbar, liebe Mitglieder und Freunde der UNEC, uns auf unserem „verrückten“ Weg zu einer europäischen politischen Partei namens AMEN (STOP dem Massaker an den Ungeborenen) gefolgt zu sein. 91 von Ihnen haben sogar die Parteikarte AMEN erworben. AMEN ist in der Tat unserer Überzeugung nach die einzige politische Partei, für welche ein Katholik noch wählen kann. Wir präsentieren uns auch bei den bevorstehenden Wahlen in Frankreich, d.h. den Regionalwahlen vom März 2010. Für die Liste der Region Paris müssen wir die Namen von 225(!) Kandidaten zusammenbringen. Alle diejenigen unter Ihnen, die Franzosen sind, volljährig, und in der Pariser Region wohnen, können und sollten Wahlkandidat sein. Wir glauben, dass es keinen ernsten Einwand gibt, nicht als Kandidat auf unserer Liste zu stehen, da Jesus gesagt hat: "Wer sich vor den Menschen nicht Meiner schämt, dessen werde auch Ich Mich nicht vor meinem Vater schämen". AMEN will 100% christlich sein und erkennt keinerlei Kompromisse an, weil die Wahrheit keine Kompromisse duldet. Bitte geben Sie uns umgehend Ihre Zustimmung (vgl. das beigefügte Antwortformular), damit wir Ihnen die detaillierten Anweisungen übermitteln können, d.h. (a) das auszufüllende Kandidaturformular, (b) eine Bescheinigung der Stadtgemeinde, dass Sie dort im Wahlverzeichnis stehen, (c) 100 Euro zur Teilnahme an unseren reellen Minimalkosten wie Plakate und Stimmzettel, soweit Ihnen dies möglich ist. Wir werden unter unserem jeweiligen Banner ("Amen", "SOS Mütter", „Unec“ usw.) auf der „CHRISTLICHEN LISTE“ kandidieren, welche mehrere Verbände des gleichen 100% christlichen Gabarits, zu welchen auch die Bewegung "Solidarität-Frankreich" gehört, umfasst. Die Franzosen können daher, zumindest in der Region Paris, für „Die Christliche Liste“ wählen, die 100% pro-life ist, und 100% gegen Abtreibung, Eugenik und Euthanasie kämpft. Zum ersten Mal wird man als Katholik ohne Gewissensskrupel zur Wahl gehen können. Dies ist Ihre Liste!
Bitte beachten Sie auch, dass AMEN am Montag 4. Januar 2010 um 11 Uhr im Hotel Claude Bernard, 43 Rue des Ecoles, Paris 5, neuerlich eine Pressekonferenz abhalten wird. Alle unter Ihnen sind herzlich willkommen. Der entscheidende apokalyptische Kampf für die Babys, welche von Gott über alles geliebt sind, hat begonnen, liebe Freunde.
Schließlich sei noch gesagt, dass wir am 17. Januar 2010 um 14.30 Uhr auf dem Place de la République in Paris mit unseren Bannern UNEC und AMEN am Prolife-Marsch, der alle Prolife-Verbände umfasst, teilnehmen werden, und zwar am Ende des Umzugs.

Glückwünsche zu Weihnachten
Und jetzt, liebe Mitglieder, liebe Freunde, liebe Spender für unsere Aktionen, möge der Liebe Gott uns allen, ohne jeglichen Verdienst, ein frohes Weihnachtsfest und ein heiliges und glückliches Neues Gnadenjahr 2010 gewähren! – Vergessen Sie bitte nicht, uns als freundliche Aufmerksamkeit zu Weihnachten das beigefügte "Antwortformular“ zurückzusenden, inklusive Ihrer mutigen Kandidatur für die CHRISTLICHE LISTE von AMEN, ein Akt des Widerstands gegen die umgebende Kultur des Todes und ein resolutes Engagement für die Ungeborenen und für das Leben!

Unterzeichnet : UNEC
- - - - - -

ANTWORTFORMULAR (Anhang zur UNEC INFO No. 39 vom 7. Dez. 2009).

Dieses kann zurückgesandt werden an UNEC, BP 70114, F-95210 ST-Gratien,

Tel/F +33-(0)1 34 12 02 68, unec@wanadoo.fr



Name und Vorname .............................................................................................


Adresse..................................................................................................................

Telefon/Fax ..........................................................................................................


E-Mail ..............................................................................................……………



( ) Mitgliedsbeitrag 2010 an die UNEC, 30 E/Jahr, mit Erhalt der "UNEC INFO".

( ) Bei Erhöhung um 30 E (also Gesamtbeitrag 60 E) wird man "Unterstützendes Mitglied" und erhält man jede Woche, 12 Monate lang, die christlichen Nachrichten RU der UNEC, entweder sofort per E-Mail oder Fax, oder gruppiert per Brief. Geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Faxnummer an, falls vorhanden.

( ) Ich wünsche, an dem festlichen Abendessen (und Generalversammlung der UNEC 2009) am 31. Dez. 2009 um 21 Uhr im Restaurant "Le Palais", 16 rue Monge, Paris 5, teilzunehmen und reserviere hiermit ... Plätze durch Zusendung von 50 E/Platz, für die 20-Jahr-Feier der UNEC.

( ) Ich bin interessiert an UNEC’s einzigartiger Pilgerfahrt zu den 3 Reliquien Christi, vom 17. bis 22. Mai 2010, zum Preis von 550 E pro Person, und ich möchte das detaillierte Programm mit Zahlungsbedingungen usw. erhalten (vgl. auch die Web-Seite der UNEC www.radio-silence.tv , unter der Rubrik Pilgerfahrten).

( ) Mit Freude biete ich mich an, "Pilger der Heiligen Tunika" zu werden, indem ich einmal im Monat privat zur Basilika von Argenteuil pilgern werde, und dafür wähle ich den folgenden Tag: ............................ (z.B. erster Montag des Monats, oder 3. Sonntag des Monats). Ich bitte die UNEC, mir kostenlos die entsprechende "Pilgerkarte" zu schicken.

( ) Ich bestelle .... Postkarten (gedruckt von COELI/UNEC) an den Papst, für 1,50 E pro Karte.

( ) Ich schließe mich der von der UNEC gegründeten europäischen Partei AMEN an, die 100% gegen die Abtreibung ist, mit beiliegendem Mitgliedsbeitrag von 25 Euro/Jahr. Auch Ausländer können sich einschreiben.

( ) Ich will Kandidat auf der „CHRISTLICHEN LISTE" von AMEN (und SOLIDARITE-FRANCE) für die kommenden Regionalwahlen in der Pariser Region im März 2010 sein, und ich bitte um Zusendung der Dokumente, um diese Kandidatur zu formalisieren.

( ) Ich habe schwerwiegende Gründe, nicht auf der „CHRISTLICHEN LISTE" für die bevorstehenden Wahlen Kandidat zu sein zu können, möchte jedoch zumindest zum Erfolg dieser Liste beitragen, indem ich der UNEC eine Spende von ....... Euro dafür mache.

( ) Ich möchte unseren ex-lutheranischen Freund Pater Sten Sandmark von Schweden, der am 30. Juli 2006 in Paris konvertierte und sich momentan auf die katholische Priesterweihe vorbereitet, unterstützen. Um dies zu tun, würde ich gerne das entsprechende Formular für eine monatliche Überweisung auf das Sonderkonto "Mission FSSPX in Schweden" von der UNEC erhalten.

( ) Ich möchte eine Spende machen für SOS MÜTTER, die wichtigste Aktivität der UNEC, die darin besteht, zur Rettung der Babys vor der Abtreibung den jeweiligen Müttern direkt zu Hilfe zu kommen. Alle Spender erhalten eine reguläre "Steuerliche Empfangsbestätigung" von SOS MÜTTER (UNEC). Beiliegend eine Spende von …..… E.

( ) Besser noch, ich möchte eine monatliche Überweisung für SOS MÜTTER machen, mit einem bescheidenen aber permanenten Beitrag, und ich möchte gerne das speziell für diesen Zweck bestimmte Bankformular erhalten.

Ich lege meinen Bankscheck von ............ E bei (Gesamtsumme aller angestrichenen Felder) und sende diesen an UNEC, BP 70114, F-95210 Saint-Gratien, Frankreich.

Datum: Unterschrift:


Kontakt : UNEC, BP 70114, F-95210 ST-Gratien, Tel/Fax +33-(0)134120268, unec@wanadoo.fr "

Ende des Zitats.

= = = = = = =



Retour à la liste des RU

[UNEC] [LES R.U.] [PELERINAGES] [COSTA/COELI] [SOS MAMANS] [AMEN] [DIVERS]