Rechercher :



LES R.U.




Les RU en Allemand


Imprimer

RU 40/2007 - R.I.P., CHRISTLICHES EUROPA


- R.I.P.: Unser Freund Serge de Beketch, dem besten katholischen Journalisten Frankreichs, verstarb am 6. Oktober im Alter von 61 Jahren, Opfer eines Leberzyrose, die wahrscheinlich von der chemischen Behandlung seines Krebses verursacht wurde. Er erhielt das Sakrament der letzten Ölung der Kirche, das ihm von Pater Argouarc'h vom Kinderdorf Riaumont – fortan seines besten Förderers beraubt – gespendet wurde. - Serge, das war nicht der rechte Augenblick, um uns zu verlassen. Was werden wir jetzt tun? Wer wird in live-Sendung auf Radio Courtoisie sagen: «Minister Pasqua, zur Hölle mit Ihnen!»? Wer wird das rechte und energische Wort angesichts der Katastrophen, die uns Tag für Tag überfallen, finden? Wer wird wie Du das Herz auf den Händen haben angesichts der Kleinen, der Verfolgten, und vor allem der noch nicht geborenen Knder? Welcher Journalist wird sich von nun an für unsere armseligen Unternehmen wie unsere Kirchenbesetzungen, Wallfahrten, Reliquien, Symposien, unser Radio auf Internet und unsere «kleinen Mütterchen» interessieren? Wer wird Hieb auf Hieb der Bande der öffentlichen Verbrecher antworten, angespornt vom heiligen Zorn des Gerechten im Evangelium? Wer wird zum Himmel schreien? Serge, es war nicht der richtige Moment, uns zu verlassen, aber bitte Du sollst wissen, daß wir kämpfen werden wie Du es uns gezeigt hast! Requiescas in pace. Wir drücken Deiner Frau und Deiner ganzen Familie unser aufrichtiges Beileid aus. Ein letztes Wort: TAUSEND DANK! Möge Gott Dich jetzt schützen, aber auch uns alle, die wir an der Front bleiben und uns nunmehr sehr allein fühlen ! - Unterzeichner: UNEC, SOS MÜTTER, RADIO-SILENCE, RU - (ru)

 

   

 

- CHRISTLICHES EUROPA: Unsere Leser wissen seit unseren RU-Ausgaben Nr. 25 und 27 vom Sommer dieses Jahres, daß wir den Aufbau einer neuen europäischen 100% christlichen Bewegung planen, oder sogar einer Partei, welche die zu Unrecht Christdemokraten genannten Parteien in vielen europäischen Ländern, die bekanntlich Abtreiberbanden geworden sind, ersetzen soll. Das Ziel ist, eine neue Generation von Männern und Frauen an die politische Front zu schicken, die entschlossen sind, u.a. dem unglaublichen Völkermord der Abtreibung in Europa ein Ende zu bereiten. Unsere Kinder und Kindeskinder sollten uns nicht eines Tages vorwerfen, daß wir gegen diesen Völkermord nichts unternommen haben, ganz abgesehen von dem, was der Liebe Gott heute von uns erwartet. Wir sind in der Phase des „Brainstorm“ und von sehr ermutigenden europäischen Kontaktgesprächen, weil in mehreren von ihnen ähnliche Initiativen bereits angelaufen sind, insbesonders in Österreich, Italien, Polen und Holland, um nur diese zu nennen, und nur darauf warten, sich miteinander zwecks Aktivierung ihrer Synergie zu verbünden: es handelt sich um das Projekt-SEC ("Sauvez l'Europe Chrétienne" - Rettet das Christliche Europa). In Ländern, wo derartige politische Parteien noch nicht – oder nicht mehr - existieren, sind sie neu zu schaffen, wie in Frankreich und wahrscheinlich in Deutschland. Um es unseren Lesern zu ermöglichen, mit uns über das bestmögliche politische Programm nachzudenken, das JEDWEDE KOMPROMISSE betreffs christlicher Grundsätze vermeiden muss, geben wir nachstehend das Programm wieder, wie es in der gegenwärtigen Phase der Erarbeitung aussieht: „Provisorisches Programm des Projektes ‚SAUVEZ L’EUROPE CHRETIENNE’ (S.E.C., Rettet das Christliche Europa):    

 

1) FÜR DAS LEBEN, GEGEN ABTREIBUNG UND EUTHANASIE, ohne jedwede Ausnahme, da das Leben jedes Menschen heilig und unantastbar ist. Die stillschweigende Todesstrafe, die den unschuldigen Babys mit der Abtreibung auferlegt wird, ist abzuschaffen. Der 25. März – Fest Mariä Verkündigung - ist einzurichten als „Gedenktag für die Abschaffung des falschen Abtreibungsrechts“, das den größten Völkermord aller Zeiten verursacht hat: den Massenmord an den Ungeborenen. Wir werden die Stimme von Millionen von stimmlosen Babys sein, derer, die schon getötet wurden oder noch getötet werden.

 

2) RETTUNG DER CHRISTLICHEN NATIONEN, insbesonders Frankreichs, und auch aller europäischen Nationen individuell, wobei die antichristliche Europäische Union durch ein Bündnis souveräner Staaten, von Portugal bis Rußland, zu ersetzen ist: das Christliche Europa, ohne die Türkei und sonstige mohammedanische Länder. Weihe von Frankreich und Europa an die Heiligsten Herzen Jesu und Mariä. 

 

3) FÖRDERUNG DER FAMILIE, ausschließlich gegründet auf einen Mann, eine Frau und deren Kinder. Schutz ihrer Rechten und Pflichten, inbesonders in Bezug auf die Ausbildung ihrer Kinder. Unterstützung von christlichen Schulen und elterlichem Lehrrecht.

 

4) EINRICHTUNG EINES GEHALTES für die Familienmutter, in Höhe des gesetzlichen Mindestgehalts + 25% für unzählbare Überstunden. Übrigens wird diese wesentliche und notwendige Maßnahme das künstlich geschaffen Problem der Arbeitslosigkeit absorbieren.   

 

5) KAMPF GEGEN FREIMAUREREI, Modernismus, Materialismus, Hedonismus, Menschenrechte ohne Gott, Korruption unter allen Formen, auf der Grundlage der 10 Gebote, die vom Schöpfer in jedes menschliche Gewissen eingraviert wurden («Naturgesetz»), des Evangeliums und der Soziallehre der Kirche, wie sie uns von der Tradition überkommen ist. Anti-FM-Eid und Anti-Personenkultseid durch alle Führungspersonen des SEC.   

 

6) BEWAHRUNG des religiösen, kulturellen, künstlerischen und architektonischen ERBES jeder Nation (besonders der Kirchengebäude). Nein zu den Windturbinen, die das kostbare Erbe, das wir den künftigen Generationen zu übermitteln haben, zunehmend verunstalten: unsere schönen Landschaften von Frankreich und ganz Europa.   

 

7) Der ISLAM ist zu tolerieren, aber nicht in der Öffentlichkeit, noch unter seiner heimtückischsten Form: der massiven stillschweigenden und oft illegalen Einwanderung. Verbot des Moscheenbaus, ausser falls Gegenleistung in mohammedanischen Ländern.   

 

8) GELDLOSER KAMPF GEGEN DIE MACHT DES GELDES, da unsere Stärke vor allem im Gebet liegt, aber auch in der christlichen Freundschaft, in konkreten Taten und schließlich im Internet. Unsere Werbung? Unsere Feinde werden sich dieser Sache annehmen. Kosten für Plakate? Nicht existent, weil PDF-Plakate über Internet an unsere Aktiven verteilt werden.

 

9) VERBOT VON MOTORRÄDERN auf städtischen Straßen, aufgrund deren evidenter Unsicherheit und Belästigung der Öffentlichkeit, vor allem der am meisten darunter leidenden alten Leute. Wir sagen auch NEIN zu den Radar-Geschwindigkeitskontrollen, Symbol der progressiven Sovietisierung des Landes.   

 

10) Vergessen wir UNSERE LIEBEN TIERE nicht, die wie wir Kreaturen aus der Hand desselben Schöpfers sind!. Nein zur Folterung von Tieren, nein zu jedweder Grausamkeit bei ihrer Tötung (insbesonders die Corridas), nein zum Massentransport von Vieh zu den Schlachthäusern!   

 

11) VERSCHIEDENES: Das SYMBOL der SEC-Bewegung wird die Fahne der E.U sein., jedoch mit dem Kreuz Christi im zentralen Loch der Fahne. - Alle Führungskräfte des SEC müssen praktizierende Katholiken sein, weil die Katholische Kirche die hauptsächliche christliche Konfession ist und aus diesem Grund im Namen aller Christen handeln soll. – UNTER ALLEN SEC-DOKUMENTEN: „O.A.M.D.G.“ (Omnia ad maiorem Dei Gloriam - Alles zur grösseren Ehre Gottes).“

 

Ihre Vorschläge zu diesem Programm, entweder zur Abänderung oder zur Ausweitung,  sind willkommen (unec@wanadoo.fr). Auf unserer Webseite www.radio-silence.tv, unter der Rubrik SEC, können Sie eine interessante Sammlung von Meinungen von verschiedensten Seiten und mehreren Ländern bezüglich unseres SEC-Projektes finden. Die geplanten Brainstorm-Versammlungen in Paris (am 8. Dezember, von 15 bis 18 Uhr) und in Lyon (etwas später)  sind weiterhin vorgesehen. – (ru)

 

- - O.A.M.D.G. - -

 



Retour à la liste des RU

[UNEC] [LES R.U.] [PELERINAGES] [COSTA/COELI] [SOS MAMANS] [AMEN] [DIVERS]