Rechercher :



LES R.U.




Les RU en Allemand


Imprimer

RU 35/2007 - Sonderausgabe: EUROPA


- SPEZIALAUSGABE (2 Seiten):

 

EUROPA : Die Europäische Union – das ist nun genüglich bekannt – hat jedwede christliche Referenz in den Gründerdokumenten der Union abgelehnt. Dies ist engültig, da der Abgeordnete Dr. Joachim Wuermeling, der 200 Mitglieder des Europaparlamentes vereinen konnte, um diese christliche Referenz in die Konstitution von Giscard d’Estaing einzubringen, im Jahre 2005 im französischen Radio-Courtoisie erklärt hatte, dass es unmöglich war, dafür im Parlament eine Mehrheit zu gewinnen, auch nicht in der gemilderten Form „jüdisch-christliche Wurzeln“, und zwar insbesonders wegen einer „grimmigen Resistenz“ seitens einiger französischer Abgeordneter.

 

Laut dem Wort Christi “Wer nicht für Mich ist, ist gegen Mich“ folgt daraus, dass die E.U. somit eine dämonische, wenn nicht satanische Klicke geworden ist, zumindest ihre Anführer. Und was ist das Hauptwerkzeug Satans? Die Lüge. Lügen können Sie überall auf der politischen Szene in Brüssel finden. Nehmen wir z.B. das Thema, womit man augenblicklich in Brüssel fürchterlich beschäftigt ist, die Reform der Strukturen der Union. Alles ist Lüge. Man kann von jedem Wort das Gegenteil nehmen, und dann findet man die Wahrheit.

 

Nach den negativen Volksentscheiden von 2005 in Frankreich und Holland über die Europäische Verfassung ist man nunmehr dabei, einen „vereinfachten Vertrag“ für Oktober 2007 vorzubereiten. Nun, nehmen wir das genaue Gegenteil: es handelt sich in Wahrheit um eine „verkomplizierte Verfassung“. Denn der genaue Inhalt des Verfassung von Giscard d’Estaing, die vom Volk verworfen worden war, wird nunmehr auf die bestehenden Verträge (Maestricht, Nizza...) in Form von Abänderungen umverteilt, bzw. durch Querverweisungen, die hierdurch validiert werden (insbesonders die Charta der Fundamentalen Rechte). Es handelt sich da um einen Betrug an den Bevölkerungen von Frankreich und Holland. Wegen dieser Verkomplizierung und der – temporären – Aufgabe einiger Symbole (das Wort VERFASSUNG, die Beethoven-Hymne usw.) fühlen sich die Politiker von der Verpflichtung entbunden, das französische Volk über denselben Textinhalt, der bereits abgelehnt wurde, erneut zu befragen, und begnügen sich untereinander mit einer einfachen Modifizierung der französischen Verfassung durch die Einberufung des Kongresses nach Versailles, wo wohl bereits einige hundert Champagnerflaschen Rothschild bereitstehen. Der Trick gelang, das Volk wurde angelogen, der geistige Betrug funktionierte, die Franzosen schlafen, der Präsident wacht, alles geht bestens Madame la Marquise’ ! Desgleichen fand in Deutschland Frau Merkel die Wunderlösung (sie deklarierte das auf Englisch): „Keep the substance, change the words!“ Mit einem Wort: LÜGT ! Und jedermann klatscht Beifall, rechts wie links, in Frankreich wie in Deutschland. Armes Europa!

 

Die Konsequenzen werden katastrophal sein. Nachstehend einige davon:

 

- Die nationalen Verfassungen werden den in Brüssel und Strassburg gewählten Gesetzen untergeordnet sein. – Frankreich wird alle 10 Jahre 5 Jahre lang von der Europäischen Kommission abwesend sein. – Die europäischen Entscheidungen mit einfacher ‚qualifizierter Mehrheit’ werden Frankreich und anderen Ländern auferlegt werden. – Die Union wird eine juristische Person sein und somit die Widerspenstigen in 70 Bereichen zum Gehorsam zwingen können.

 

- Ein weiteres Beispiel: die “Charta der Fundamentalen Rechte” wird in ihrer Gesamtheit in den neuen Vertrag übernommen werden (und zwar in Form einer kodifizierten Referenz, die aber trotzdem hierdurch Gültigkeit verleiht). Hier ist gleichfalls das Gegenteil wahr: es handelt sich in Wirklichkeit um den BANN auf fundamentale Menschenrechte. Einige Beispiele: das ungeborene Kind wird nie mehr als zu schützende ‚Person’ betrachtbar sein. – Eine ‚aktive Diskriminierung’ wird aufgestellt werden, um die totale Assimilierung von homosexuellen Unionen, inklusive der Adoption von Kindern, zu begünstigen. – Es wird praktisch unmöglich werden, neue konfessionelle Schulen zu errichten.

 

- Drittes Beispiel: die europäische ‚gemeinsame Verteidigung’. Das genaue Gegenteil ist wahr: Europa wird seiner ihr eigenen Verteidigung beraubt sein, da es mit Händen und Füssen

 

an die Direktiven der NATO gebunden sein wird, eine Institution, welches in Frankreich seit de Gaulle als Gesamtes jahrzehntelang abgelehnt wurde. Man liest mit Schrecken: „Die gemeinsamen Positionen“ (in Verteidigungsangelegenheiten) müssen sich „in den Rahmen der NATO“ einpassen. Good bye für die Entwicklung der Freundschaft mit Russland, Good by für das von Johannes-Paul II angezielte „Europa der zwei Lungen“, Good bye für das Christliche Europa von Ost bis West.

 

All dies geschieht unter der Präsidentschaft eines begaukelten Gauklers, Nicolas Sarkozy. Nicht nur General de Gaulle, sondern auch der Heilige Ludwig, Karl der Grosse, Johanna von Orleans und Ludwig XIII, um nur diese zu nennen, würden sich im Grabe herumdrehen.

 

Machen wir uns die Konklusion zu eigen, die Herr Patrice ANDRE, von der Vereinigung PROMOUVOIR, am 28. August bei der Sommeruniversität von ICHTUS am Ende seines Referates über den in diesem Herbst in Brüssel zu unterzeichnenden „Abänderungsvertrag“ gehalten hat: „Bei dem jetzt ablaufenden Prozess handelt es sich nicht mehr um ein rein politisches Thema: es geht in Wirklichkeit um Ideen eines metaphysischen Inhalts, die unseren Kontinent, Wiege der Christenheit, in ein modernes Angriffswerkzeug für einen gnadenlosen Kampf umformen will, der seit ewig gegen Gott zugunsten des Menschen, der seine Erschaffung leugnet, geführt wird. Weit mehr als die Gründer der Vereinigten Staaten wollen anscheinend diejenigen, die heute die Macht in Europa haben, mit unglaublicher  Verbissenheit und mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln – vor allem mit Doppelzüngigkeit - ein übermenschliches Projekt realisieren: es genügt, sich das unglaubliche Gerede anzuhören, was hier und dort vorgetragen wird, wo man vormachen will, Frankreich werde in einem integrierten föderalen Europa genauso souverän und mächtig sein wie in einem Europa unabhängiger Nationen ! Oder die hasserfüllten Anstrengungen um den christlichen Ursprung Europas zu verleugnen!“ Tatsächlich wollen sie die Europäische Union zum Herzstück eines globalen Weltstaats, der unter der Geissel der ohne Gott interpretierten Menschenrechte funktioniert, umformen. In diesem Sinne fragte Japan bereits an, ob es in die E.U. eintreten dürfe (dies hat die E.U. allerdings bisher prüde abgelehnt). Somit wird die Europäische Union eine ‚Union Europäischen Ursprungs’ werden, aber sonst nichts mehr spezifisch Europäisches haben. Der wirkliche Name dieser Union wird BABEL sein.

 

Unsere Antwort darf in keinem Fall Passivität sein. Es muss jetzt ein politisches Werkzeug geschaffen werden, was man gemeinhin „Partei“ nennt, welches total christlich ist, und zwar gleichzeitig in allen europäischen Ländern (zur E.U. gehörig oder nicht), sodass die 70 Prozent Christen, die wir sind, in der Lage seien, mit der Gnade Gottes die Ketten aufzubrechen, die ihnen von 30 Prozent Atheisten, welche die Macht in Paris, Berlin und Brüssel an sich rissen, auferlegt wurden; es muss endlich das Christliche Europa (wieder)geschaffen werden, auf das Millionen von Männern, Frauen und Kindern warten, einschliesslich der Millionen von Babies, die vor der Abtreibung stehen. Sie können mehr über dieses Projekt einer neuen europäischen Partei - der SEC (Sauvez l’Europe Chrétienne / Rettet das Christliche Europa!) – auf der Internetseite www.radio-silence.tv, Rubrik SEC (leider nur auf französisch) erfahren. Aber woher soll man die Kraft für den Kampf gegen eine solch gigantische und übermenschliche – weil dämonische – Attacke zu führen? Von den übernatürlichen Tugenden des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe, die durch die Sakramente U.H. Jesu Christi in unsere Herzen ausgegossen sind und es uns ermöglichen, die Umrisse einer faszinierenden, ewigen und so sehr inspirierenden Vision zu erkennen: DAS REICH GOTTES. - (ru; vgl. PMC 24.6., BG 17.7., FD 15.8., PA 28.8., IRE 31.8.)

 

 

- - O.A.M.D.G. - -

 



Retour à la liste des RU

[UNEC] [LES R.U.] [PELERINAGES] [COSTA/COELI] [SOS MAMANS] [AMEN] [DIVERS]